Unser Betrieb

Das STIXENGUT ist seit 1938 im Besitz der Familie und hat sich im Laufe der Jahre von einem kleinen „Sacherl“ zu einem Stiermastbetrieb entwickelt.

Neben der Acker- und Grünlandbewirtschaftung, der Förderung des Reitsportes auf unserer Pferdesportanlage, geht Franz am liebsten seinem Hobby nach – dem Kochen mit seinen beiden Kindern Theresia und Xaver.

Gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Doris, die als Patchworkfamilie auch zwei Kinder, Lea und Hanna, mit in die Familie genommen hat – leben sie gemeinsam ihren Traum auf dem Stixengut.

Doris hat die Pferdewelt auf den Hof gebracht und war früher schon eine begeisterte Trail – und Ranch Reiterin. Durch ihre Begeisterung für die Rinderarbeit bietet sich auf dem Hof die Gelegenheit für jeden Kurs frische Rinder zu haben.

Wir fördern aus ganzem Herzen Freizeitreiter sowie Profireiter. Sehr großen Wert legen wir auf das aktuelle Reglement und den Tierschutz (über 80 Rinder nur für die Rinder Arbeit pro Saison bevor sie zu den großen weiter gestellt werden, damit eine große Abwechslung gewehrleistet ist). Genauso fordern wir dieses von jedem Trainer der von uns engagiert wird.

Wegen der gemeinsamen Liebe zur Landwirtschaft und der Reiz an dem Außergewöhnlichen, finden die Beiden immer wieder eine neue Herausforderung für Pferd und Reiter. Viele verschiedene Kurse für jedermann finden bei ihnen statt.
„Unsere Baustelle wird hoffentlich nie enden.“